Behindertenpolitischer Stammtisch am 19.05.2016

Liebe Stammtischlerinnen und Stammtischler,

immer wieder ein aktueller Aufhänger:  „Recht haben oder Recht bekommen“ Ablehnungsbescheide für beantragte Höherstufungen der Pflegestufe, Pflegehilfsmittel oder auch für Leistungen des Sozialhilfeträgers wirksam und sinnvoll widersprechen.
Wie das gehen kann, warum Ablehnungen so sind, wie man seinen Anspruch richtig formuliert und wie und von wem man Hilfe bekommen kann, ist das Thema auf unserem nächsten Stammtisch. Rechtsanwalt Felix Tautz ( einer unserer Stammtischler ! ) beleuchtet das Prinzip Antrag & Ablehnung und erklärt das Prinzip dahinter.

Fotolia_74642630_XS-300x168
Es geht um den richtigen Widerspruch und den Werkzeugkasten an Hilfsmitteln zum eigenen Recht. Rechtssicherheit vor Emotionen, sowie die Vermeidung von klassischen Fehlern im Antrags- & Widerspruchsverfahren

Erfahrungsaustausch und Insidertipps werden im Anschluss zu hoffentlich anregenden Gesprächen führen !

der nächste behindertenpolitische Stammtisch findet am Donnerstag, den 19.05.2016 ab 18.00 Uhr erneut im „Bistro Tasty“, im Filmstudio Babelsberg, in der August-Bebel-Str. 26, 14482 Potsdam statt.
Filmpark Babelsberg (1 min Fußweg) – Bus 696
Medienstadt Babelsberg Bhf (5min Fußweg) – Bus 601, 690, 618, 619, 696; ZugRB07
Bhf Griebnitzsee (15min Fußweg) Bus 616, 694, 696;S-Bahn S7, ZugRB21, RB22

Liebe Grüße und bis Bald!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.