Stammtisch am 18.02.2016

Liebe Stammtischlerinnen und Stammtischler,

der nächste behindertenpolitische Stammtisch findet am kommenden Donnerstag, dem 18.02.2015 ab 18.00 Uhr statt. Dieses Mal haben wir einen historischen Ort Potsdams ausgewählt und uns entschieden, den Stammtisch im Restaurant „Zum alten Stadtwächter“ am Luisenplatz abzuhalten.

Bildschirmfoto 2016-02-11 um 20.56.54Als Fachreferent hat sich unser Landesbehindertenbeauftragte, Herr Dusel sowie Frau Seibert, die Vorsitzende des Behindertenbeirates des Landes Brandenburg angekündigt.
Nach einem kurzem Fachreferat wird es erneut die Gelegenheit geben Fragen an unsere Gäste zu richten, welche wir auf Grund des engen Zeitplans in unsere Moderation mit einfließen lassen möchten. Außerdem möchten wir hiermit möglichst vielen Stammtischlern die Möglichkeit geben Fragen zu stellen.
Daher bitten wir euch, bis zum spätestens 15.02.2016, uns eure Fragen vorab per Email an info@inkludierbar.de zu senden, welche die Arbeit des Landesbehindertenbeauftragten, des Landesbehindertenbeirates sowie die Fortschreibung des behindertenpolitischen Maßnahmenpaketes betreffen.
Ebenfalls möchten wir euch bitten, uns eure Teilnahme bis spätestens Dienstag, dem 16.02.2016  zu bestätigen.

Liebe Grüße und bis bald,
Oliver

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Stammtisch am 18.02.2016

  1. Kathleen Krause sagt:

    Hallo, gern melde ich Andreas Koch wieder mit an. Er fragt unter welchem Schwerpunkt das Treffen steht, um evtl. im Vorfeld noch Fragen. Wenn ihr es mir mailt, spreche ich es mit Andreas alles ab.

  2. admin sagt:

    Hallo Kathleen, hallo Andreas!
    Danke für die Anmeldung und die Nachfrage.
    Wir bleiben beim Thema für diesen Abend noch recht Allgemein. Vom Behindertenbeauftragten wollen wir wissen, wie er die Lage im Land beurteilt, welche Fortschritte erreicht sind und welche dringenden Fragen zur Lösung anstehen. Vielleicht auch, wie er die Lage in Brandenburg im Vergleich zu anderen Ländern in Deutschland beurteilt. Frau Seibert bitten wir vorzustellen, was der Landesbehindertenbeirat in Zusammenarbeit mit der Landesregierung erreicht hat und welchen wichtigen Fragen in Zukunft angepackt werden.
    Aber das sind nur erste Ideen. Des wegen freuen wir uns auf Eure und andere Vorschläge von Stammtischlern.
    Mit freundlichen Grüßen
    Klaus-Peter Krüger, Sprecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.